array(3) { [0]=> string(2) "30" [1]=> string(2) "10" [2]=> string(4) "2013" }

PRIMA – Global Challenges

Wertentwicklung 2012-2021:  durchschnittlich 12,5% Rendite p.a. (Anteilsklasse G)

Mit gutem Gewissen investieren

Immer mehr Anleger möchten mit ihrer Geldanlage nicht nur eine angemessene Wertsteigerung erzielen.
Sie wollen auch dort investieren, wo sinnvoll und nachhaltig mit ihrem Geld gearbeitet wird.
Der PRIMA – Global Challenges ist ein reiner Aktienfonds, er investiert ausschließlich in Aktien von Unternehmen,
die sich in höchstem Maße dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben.

Investieren Sie in eine lebenswerte Zukunft
mit einer erfreulichen Rendite.

Anleger des PRIMA – Global Challenges erzielten in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 12,5% Wertsteigerung p.a. mit ihrem Geld. (Anteilsklasse G)

Unsere Zulassung als nachhaltiger Fonds gemäß Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung (EU 2019/2088) verdienen wir uns tagtäglich!

Im ersten Schritt prüft die externe Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS ESG (ehem. oekom research AG) im Rahmen ihres oekom Corporate Ratings die Einhaltung von sozialen und ökologischen Standards durch die Unternehmen, die Bestandteil des oekom-Universums sind. Die Unternehmen, die im Branchenvergleich in ökologischer, sozialer und ethischer Hinsicht die höchsten Standards setzen, qualifizieren sich im Rahmen dieses absoluten Best-in-Class-Ansatzes für das Anlageuniversum.

Unternehmen aus den Geschäftsfeldern Atomenergie, Biozide, Chlorchemie, grüne Gentechnik, Rüstung sowie Fossile Brennstoffe (Kohle & Öl) sind aufgrund sehr strenger Ausschlusskriterien aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. Auch Unternehmen, die gegen Umweltauflagen, fundamentale Menschenrechts- und Arbeitsschutznormen oder grundlegende Governanceprinzipien wie Korruption oder Bilanzfälschung verstoßen, finden keinen Eingang in den Fonds.

+

Unsere Auszeichnungen

PRIMA Global Challenges von EURO ausgezeichnet

Stiftungsfonds des Jahres 2019
„Offensiver Baustein“

FNG-Siegel 2024
Forum nachhaltige Geldanlagen

€uro Fund Award 2019
Aktienfonds Ökologie/Nachhaltigkeit

PRIMA Global Challenges von EURO ausgezeichnet

€uro Eco-Rating
Bestnote "A"

PRIMA Fonds mit FNG Siegel 2023

Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig!

Der PRIMA – Global Challenges ist ausgezeichnet mit dem FNG-Siegel 2024

Das FNG-Siegel kennzeichnet, dass sich die PRIMA Fonds Service GmbH verpflichtet, bei ihrem Investmentprozess des PRIMA – Global Challenges Mindeststandards einzuhalten. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung wie sie im weltweit anerkannten UN Global Compact zusammengefasst sind. Auch müssen alle Unternehmen des Fonds explizit auf Nachhaltigkeits-Kriterien hin analysiert werden und der PRIMA – Global Challenges muss eine explizite Nachhaltigkeits-Strategie vorweisen. Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, bedeutsame Kohleverstromung, Fracking, Ölsande, Tabakproduktion sowie Waffen und Rüstung sind tabu.

Das FNG-Siegel ist seit 2015 der SRI-Qualitätsstandard auf dem deutschsprachigen Finanzmarkt. Die damit einhergehende Nachhaltigkeits-Zertifizierung muss jährlich erneuert werden.

+

Die Unternehmensauswahl

Die Unternehmen in unserem Fondsportfolio leisten einen positiven Beitrag hinsichtlich der globalen Herausforderungen

„Warum nachhaltig investieren?“
Ein Statement des Vertriebsdirektors Jan-Peter Schott

In einem zweiten Schritt werden diejenigen Unternehmen ausgewählt, die im Rahmen ihres Kerngeschäfts substanzielle und richtungsweisende Beiträge zur Bewältigung der globalen Herausforderungen (u.a. Bekämpfung von Armut, Folgen des Klimawandels, Sicherstellung der Trinkwasserversorgung und verantwortungsvolle Führungsstrukturen) leisten. Die im PRIMA  Global Challenges enthaltenen Unternehmen stellen sich dieser Verantwortung aktiv, fördern durch ihre Produkt- und Dienstleistungspalette eine nachhaltige Entwicklung und erschließen sich gleichzeitig Chancen für ihre zukünftige Geschäftsentwicklung.

„Umweltbelastende Produkte und unfaire Geschäftspraktiken sind von unserem Fondsportfolio ausgeschlossen.“

Marco Kantner, PRIMA Fonds Service GmbH

Anlageberater des PRIMA – Global Challenges

Die ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft GmbH ist ein bankunabhängiger, selbstständiger Vermögensverwalter, dessen Kernkompetenz das „Value Investing“ nach Benjamin Graham und Warren Buffett ist. Dr. Hendrik Leber und sein Team der ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH zählen zu den bekanntesten wertorientierten Vermögensverwaltern in Deutschland und betreut heute Publikums- und Spezialfonds mit einem Volumen von mehr als 10 Mrd. Euro. Geschäftsführer Dr. Leber ist der Fondsberater des PRIMA – Global Challenges und für das Gesamtportfolio des Fonds zuständig.

Fondsmanager 

Dr. Hendrik Leber ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Investmentgeschäft tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft arbeitete er von 1984-89 für die Unternehmensberatung McKinsey und von 1989–1994 für das Bankhaus Metzler. 1994 gründete er in Frankfurt die ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH.

Für seine Leistungen als Fondsmanager wurde Dr. Leber mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet. Im Sauren Fondsmanager-Rating erhält er aktuell zwei Goldmedaillen für „ausgezeichnetes Fondsmanagement“. Der renommierte Finanzen Verlag verlieh Dr. Hendrik Leber den Goldenen Bullen und kürte ihn zum „Fondsmanager des Jahres 2017“.

Fondsmanager Dr. Hendrik Leber
ACATIS Investment KVG mbH

Fondsdetails

AnlagekategorieAktienfonds Global (Nachhaltigkeit)
Anteilsklasse AWKN: A0JMLV | ISIN: LU0254565053
Anteilsklasse GWKN: A0JMLW | ISIN: LU0254565566
AnlagezielDer Fonds investiert unter Berücksichtigung strenger Ausschlusskriterien ausschließlich in Unternehmen, die im Rahmen ihres Kerngeschäftes substanzielle und richtungsweisende Beiträge zur Bewältigung der sieben globalen Herausforderungen leisten.
AktienuniversumEU & G7
FondsmanagerACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH | Dr. Hendrik Leber
Fondsvolumen86,69 Mio. €
FondswährungEUR
ErtragsverwendungAusschüttend
Ausgabeaufschlagbis zu 5,00%
Verwaltungsvergütung p.a.Klasse A: 1,80%
Klasse G: 1,05%
Verwahrstellenvergütung p.a.bis zu 0,10%

Wertentwicklung

Wertentwicklung nach Perioden (Stand: 01.03.2024)

Zeitraum1 MonatYTD1 Jahr3 Jahreseit Strategiewechselseit Strategiewechsel p.a.
Fonds0,14%-1,66%5,50%0,90%107,35%7,31%
Vergleichsindex------
Outperformance------

Wertentwicklung nach Jahren (%)

MODELLRECHNUNG: Bei einem Anlagebetrag von 1.000 EUR über eine typische Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis am ersten Tag der Anlage durch den Ausgabeaufschlag in Höhe von 50​ EUR (5,00%​) vermindern. Zusätzlich können die Wertentwicklung mindernde jährliche individuelle Depotkosten entstehen. Angaben zu der Entwicklung in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Wertentwicklungen.

Hinweis: Alle Angaben zur Wertentwicklung folgen, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, der BVI-Methode und berücksichtigen alle laufenden Kosten des Fonds ohne den Ausgabeaufschlag. Weitere Kosten, die auf Anlegerebene anfallen können (z.B. Depotkosten), werden nicht berücksichtigt.

Risikokennzahlen

1 Jahr3 Jahreseit Strategiewechsel
Volatilität11,88%15,73%16,52%
Sharpe-Ratio0,25-0,050,43
Maximum Drawdown-13,94%-27,66%-33,39%

Zeiträume der Kennzahlen
1 Jahr: 28.02.2023 - 29.02.2024
3 Jahre: 28.02.2021 - 29.02.2024
seit Strategiewechsel: 30.10.2013 - 29.02.2024

Vermögensaufteilung (01.03.2024)

Länder (01.03.2024)

Branchen (01.03.2024)

Top-5-Holdings (01.03.2024)

Union Pacific Corporation9,73 %
Canadian National Railway8,49 %
INTEL5,63 %
STMicroelectronics NV4,78 %
CSX CORP. DL 14,69 %

Vorteile und Risiken

Vorteile einer Anlage im
PRIMA – Global Challenges

  • Beteiligung an nachhaltig wirtschaftenden, international erfolgreichen Unternehmen
  • Teilnahme am Wachstum der Weltwirtschaft
  • Sozial verantwortliche Investition
  • Breite Streuung des Anlagevermögens

Risiken einer Anlage im
PRIMA – Global Challenges

  • Unternehmensspezifische Risiken: Risiken durch die Verfehlung von Geschäftszielen der im Teilfonds enthaltenen Emittenten (z.B. Aktiengesellschaften, Anleiheemittenten)
  • Marktrisiko: politische und makroökonomische Risiken (z.B. Branchen- oder regionale Risiken, Änderung der Notenbankpolitik, politische Unruhen oder Krieg)
  • Währungsrisiko von Wertpapieren, die nicht in der Teilfonds-Währung (Euro) notiert sind
  • Risiken beim Einsatz von Derivaten und sonstigen Techniken und Instrumenten (z.B. erhöhtes Verlustrisiko durch die Hebelwirkung entsprechender Wertpapiere)

Wichtige Hinweise:
Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf des dargestellten Produkts dar. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentanteilen sind der jeweils gültige Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen, ergänzt durch den letzten Jahres- und Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen können kostenlos in deutscher Sprache bei der PRIMA Fonds Service GmbH, Engelplatz 59-61, 63897 Miltenberg, Tel. +49 (0)9371 94867 240, info@primafonds.com angefordert sowie unter www.primafonds.com heruntergeladen werden. Die Dokumente können ebenfalls kostenlos in deutscher Sprache bei der IPConcept (Luxemburg) S.A., 4, rue Thomas Edison, L-1445 Strassen, Luxembourg bezogen und unter www.ipconcept.com heruntergeladen werden. Anleger finden weitere Informationen zu ihren Rechten in deutscher Sprache unter https://www.ipconcept.com/ipc/de/anlegerinformation.html.
Beratungsleistungen werden von der PRIMA Fonds Service GmbH nicht erbracht. Die vorliegenden Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Vor dem Kauf sollte eine ausführliche und an der individuellen Kundensituation ausgerichtete Beratung durch Steuer-, Rechts- und oder Anlageberater erfolgen.
Alle Angaben zur Wertentwicklung von Fonds folgen, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, der BVI-Methode und berücksichtigen alle laufenden Kosten des Fonds ohne den Ausgabeaufschlag. Weitere Kosten, die auf Anlegerebene anfallen können (z.B. Depotkosten), werden nicht berücksichtigt. Wertentwicklungen der Vergangenheit, simuliert oder tatsachlich realisiert, sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Anlagen in Fonds sind sowohl mit Chancen als auch mit Risiken verbunden. Der Marktwert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen. ln der Vergangenheit erzielte Renditen und Wertentwicklungen bieten keine Gewähr für die Zukunft; in manchen Fällen können Verluste den ursprünglich investierten Betrag übersteigen. Bei Anlagen in Auslandsmärkten können Wechselkursschwankungen den Gewinn beeinflussen. Soweit gesetzlich zulässig, wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die angegebenen Ergebnisse und Ertragsprognosen erreicht werden. Soweit gesetzlich zulässig, wird ebenfalls keine Gewähr dafür übernommen, dass alle Annahmen, die für die Erreichung der Ergebnisse oder Ertragsprognosen relevant sind, berücksichtigt oder erwähnt worden sind.
Die verwendeten Daten stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen, die als verlässlich angesehen werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen oder jeglicher Bedingungen eines zukünftigen Geschäftsangebots unter den hier genannten Voraussetzungen kann keine Gewähr übernommen werden, und weder die Weitergabe dieser Präsentation noch die Zurverfügungstellung weiterer Materialien begründet irgendwelche Aufklärungs- und Informationspflichten außerhalb der investmentrechtlichen Vorschriften.
Die Verbreitung der vorliegenden Informationen sowie das Angebot der hier genannten Investmentanteile ist in vielen Ländern unzulässig, sofern nicht von der Verwaltungsgesellschaft des Sondervermögens eine Anzeige bei den örtlichen Aufsichtsbehörden eingereicht bzw. eine Erlaubnis von den örtlichen Aufsichtsbehörden erlangt wurde. Die Verwaltungsgesellschaft kann gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb des Fonds getroffen hat, aufzuheben. Soweit eine solche Anzeige/Genehmigung nicht vorliegt, sind die hier enthaltenen Informationen nicht als Angebot zum Erwerb von Investmentanteilen zu verstehen. Bitte nehmen Sie gegebenenfalls mit einer örtlichen Vertriebsstelle Verbindung auf.
Dieses Produkt kann nicht von US-Personen erworben werden.

PRIMA Newsletter

Mit unserem PRIMA Newsletter bleiben Sie immer informiert

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.



​Aktuelle Monatskommentare und Markteinschätzungen der Fondsmanager.

Regelmäßig Einladungen zu unseren Onlinekonferenzen.

Die neuesten Kolumnen und Pressemitteilungen aus erster Hand.

Keine Veranstaltungen in Ihrer Nähe mehr verpassen.

Bleiben Sie mit dem monatlichen PRIMA Newsletter stets informiert!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner