Kostenlose Hotline: 0800-66 40 40 4


PRIMA - Global Challenges

Die Fondsidee. Jenseits tagespolitischer Aufgaben steht die Gesellschaft vor großen, langfristigen Herausforderungen, die den gesamten Globus betreffen. Unternehmen, die diese Herausforderungen angehen, handeln politisch, sozial, ökologisch und ökonomisch sinnvoll. In einer marktwirtschaftlich organisierten Gesellschaft fallen ihnen Aufwand und Ertrag der Problembewältigung zu. Indem sie nachhaltig wirtschaften, benötigen sie beispielweise weniger Ressourcen, entwickeln zukünftig gefragte Technologien, profitieren von Steuererleichterungen und dank ihrer Reputation vom Goodwill ihres Umfelds. Aktionäre und Aktienfondsbesitzer, die in solche Unternehmen investieren, handeln ihrerseits nachhaltig und können wirtschaftlich gewinnen.

Anlagestrategie und Portfolio. Der PRIMA - Global Challenges orientiert sich bei der Auswahl in Frage kommender Aktien am Global Challenges Index der Börse Hannover. Dieser besteht aus Unternehmen, die einen besonderen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels, zur Bereitstellung des Trinkwassers, nachhaltiger Waldbewirtschaftung, Erhaltung der Artenvielfalt, Kontrolle der Bevölkerungsentwicklung, Bekämpfung der Armut oder zur Unterstützung einer verantwortungsvollen Führung leisten. Die Auswahl der Firmen übernimmt die auf nachhaltiges Rating spezialisierte oekom research AG. In einem zweistufigen Auswahlprozess, in dem zunächst ökologische und soziale Kriterien und anschließend der Beitrag zur Lösung der genannten Probleme untersucht werden, werden 50 Unternehmen aus Europa, den USA, Japan und Kanada ausgewählt und halbjährlich überprüft. oekom wird hierbei durch einen Beirat aus Vertretern der Kirchen, des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und des WWF unterstützt. Atomenergie, Biozide, Chlorchemie, grüne Gentechnik und Rüstung stellen Ausschlusskriterien dar.

Der Fondsberater. Dr. Leber ist der Fondsberater des PRIMA - Global Challenges und für das Gesamtportfolio des Fonds zuständig. Der Geschäftsführer ACATIS Investment GmbH ist seit mehr als zwei Jahrzehnten im Investmentgeschäft tätig. Dr. Leber und sein Team der ACATIS Investment GmbH zählen zu den bekanntesten wertorientierten Vermögensverwaltern in Deutschland. . Mehr Infos

Fazit. Der PRIMA – Global Challenges eignet sich für Aktien(fonds)anleger, die nachhaltig investieren und eine langfristig überdurchschnittliche Rendite erzielen wollen. Im Rahmen eines kompakten, aktiv verwalteten Portfolios bietet er die Möglichkeit, sich bereits mit kleinen Einmal- oder Sparbeiträgen an einigen der quantitativ erfolgreichsten und qualitativ besten Unternehmen der Welt zu beteiligen.

Vorteile einer Anlage im PRIMA - Global Challenges:

  • Beteiligung an nachhaltig wirtschaftenden, international erfolgreichen Unternehmen mit günstiger Bewertung

  • Teilnahme am Wachstum der Weltwirtschaft

  • Sozial verantwortliche Investition

  • Substanzieller Schutz gegen Inflation (Aktien = Sachwerte)

  • Renommiertes Fondsmanagement

Risiken einer Anlage im PRIMA - Global Challenges:

  • Mögliche Wertschwankungen des Fonds aufgrund von Kursschwankungen der weltweiten Aktienmärkte

  • Wechselkursschwankungen in fremder Währung notierter Wertpapiere des Portfolios

  • Möglicher Wertverlust durch den Einsatz von Derivaten

 

Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Dies ist insbesondere keine auf die individuellen Verhältnisse eines Kunden abgestimmte Handlungsempfehlung und ersetzt keine darauf abgestimmte Beratung. Vergangenheitsbezogene Daten sind kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und bieten keine Garantie für einen Erfolg in der Zukunft. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Verkaufsprospektes mit den Vertragsverbindungen getroffen werden, ergänzt durch die jeweils aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte. Diese Unterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage eines Kaufs dar. Angaben zu Chancen, Risiken sowie den Gebühren entnehmen Sie bitte dem letztgültigen Verkaufsprospekt. Die vorgenannten Unterlagen sowie die wesentlichen Anlegerinformationen in deutscher Sprache erhalten Sie in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos im Download-Bereich dieser Website bzw. bei der PRIMA Fonds Service GmbH, der IPConcept (Luxemburg) S.A., der Depotbank sowie bei den Zahlstellen. Zahlstelle in Österreich ist die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien.